ZAZH-Abend der Offenen Tür

Am 4. Oktober lädt das ZAZH zu einem Abend der Offenen Tür (PDF, 3064 KB) ein, an dem sich alle Interessierten, auch Familien mit Kindern, über die Aktivitäten des ZAZH und seiner Mitglieder informieren können. Ein buntes Programm aus musikalischer Unterhaltung, Workshops und Präsentationen aus den Bereichen der Klassischen Philologie, Alten Geschichte, Archäologie, der Religions- und Rechtswissenschaften soll Ihnen die Möglichkeit geben, das ZAZH näher kennen zu lernen. Wir würden uns über Ihren Besuch sehr freuen (04.10.19, 18 bis 21:30 Uhr, Archäologisches Institut der UZH, Rämistrasse 73).

Überblick (Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer oben im Text)

18:00

Begrüssung und Aulosspiel von Kamila Wysłucha

18:30

Kurzführungen durch die archäologischen Sammlungen, Workshops, Aktivitäten

19:00

Was läuft aktuell in den Zürcher Altertumswissenschaften? Kurze Einblicke in Forschungsprojekte I

19:30

Kurzführungen durch die archäologischen Sammlungen, Workshops, Aktivitäten

20:00

Was läuft aktuell in den Zürcher Altertumswissenschaften? Kurze Einblicke in Forschungsprojekte II

20:30

Kurzführungen durch die archäologischen Sammlungen, Workshops, Aktivitäten

21:00

Musikalischer Ausklang "Pythia, Sphinx und Sappho und andere Rätsel". Duett von Arianna Savall (Gesang und Barbitos) und Conrad Steinmann (Aulos, Kymbala, Rhombos, Seistron) vom Ensemble Melpomen

Zudem durchgehend: Stände, an denen die Kerndisziplinen der Zürcher Altertumswissenschaften sich vorstellen, Workshops, z..B. mit der Möglichkeit der Anfertigung eines Abklatsches von einer Inschrift, Büchertische etc.