Summerschool Digital Humanities 2019

Vom 9. bis 13. September wurden die TeilnehmerInnen der Summerschool Digital Humanities in die Welt von QGIS und gazetteers, EpiDoc und EFES, Image Databases for Classicists und Gephi eingeführt. Trainer der internationalen Summerschool waren Johan Åhlfeldt (DARE), Elli Mylonas (Direktorin des Center for Digital Scholarship an der Brown University und Mitglied des TEI council), Tamara Kalkhitashvili (EFES), Rita Gautschy (Projektmitarbeiterin LIMC and wiss. Mitarbeiterin am Digi Lab Basel) und Silke Vanbeselaere (Trismegistos, google und Expedia). Rodney Ast (Heidelberg) demonstrierte in seiner keynote lecture über Digitale Papyrologie, wie ein Kürbis die Technik von image recognition vorantreiben kann. Ihnen und Euch allen ein herzliches Dankeschön für eine spannende und lehrreiche Woche!