Förderung

Im Rahmen der Fundraising-Bemühungen versucht das ZAZH auch Mittel für spezifische Formen der Nachwuchsförderung zu erhalten. Diese sollen eine Verstetigung folgender Fördergefässe möglich machen:

1) ZAZH-Gastprofessur (Junior)
2) ZAZH-Preise für die beste MA-Arbeit im Bereich der Altertumswissenschaften und für ein besonders vielversprechendes, weit fortgeschrittenes altertumswissenschaftliches Dissertations- oder Habilitationsprojekt.
3) PhD- oder Postdoc-Stipendium (vorzugsweise für Personen aus dem Nahen und Mittleren Osten, deren Forschungstätigkeit durch die schwierigen politischen Verhältnisse stark beeinträchtigt wird)
4) Seed Money zur Unterstützung von Nachwuchsforschenden bei Antragstellung.